Das Portrait Project in Ulm

Posted · Kommentar hinzufügen

„Ulm, eine Stadt für alle Menschen“

Vom 4. bis 25. März 2020 stellt der Fachbereich Bildung und Soziales der Stadt Ulm im m25 am Münsterplatz seine Arbeit vor. „Ulm – eine Stadt für alle Menschen“ lautet das Motto, unter dem die verschiedenen Abteilungen zeigen, was sie tagtäglich tun. Dafür werden in den Räumlichkeiten unter anderem ein digitales Klassenzimmer, ein Kindertagesstättenraum und ein begehbares Stadtplanpuzzle aufgebaut. Zusätzlich zur Ausstellung findet ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Beratungsangeboten und Gesprächsrunden statt.

Bürgermeisterin Iris Mann wird die Ausstellung am Mittwoch, 4. März, um 15 Uhr eröffnen. Anschließend ist die Ausstellung außer montags täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos.

Die Schwäbische Zeitung berichtete am 5. März:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.